Zum Inhalt springen

quasar gaming

Werder bremen krise

werder bremen krise

Werder Bremen in der Krise Das Skripnik-Desaster. Nach dem Debakel gegen Gladbach erhielt er eine Jobgarantie für das kommende Spiel. Krise wächst: Werder mit Heimniederlage gegen Gladbach. Werder Bremen fällt nach der Niederlage gegen Borussia. Exklusiv München - Zu seiner aktiven Zeit wurde Uli Borowka "Die Axt" genannt. Bei SPORT1 zerlegt er jetzt seinen Ex-Klub Werder Bremen.

Werder bremen krise - Vergleich hierzu

Max Kruse nach drei Monaten Pause und Philipp Bargfrede nach zehn Monaten Auszeit stehen vor ihren Comebacks und werden vermutlich auch von Anfang an spielen. Werder Bremen Manager rückt ab Trainer Skripnik bei Werder Bremen vor Rauswurf. Borowka vermisst dabei auch die alten Bremer Tugenden wie Teamgeist. Brasilianer Guedes zu Werder? Hier arbeitet der Trainer, den der Bremer Vorstand haben wollte, nun sollte man ihm auch die Zeit geben, die er braucht. Was ist mit Bayern?

Werder bremen krise - the

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Drei Spiele in Folge haben die Bremer zuletzt verloren, alle mit 1: Er ist gescheitert und muss weg! Aus Mönchengladbach berichtet Daniel Theweleit Daniel Theweleit. Kommentare Alle Kommentare anzeigen. Es herrscht Alarmstimmung an der Weser, Zlatko Junuzovic sprach von "Überlebenskampf pur". werder bremen krise

Video

0:3-Klatsche bei Werder! Das Bremer Saisonziel war nicht der Klassenerhalt, sondern ein Platz zwischen neun und zwölf. Werder Bremen Ousman Manneh Dieser Flüchtling versetzt Werders Fans in Ekstase. Noch eine Niederlage können sich die Bremer aktuell nicht leisten. Die Vorarbeit kam von Christoph Kramer, der beim Konter der Gäste vom eigenen Sechzehner startete und sämtliche Werderaner überlief. Er kommt aus dem Pool von Berater und Bremen-Fan Marc Kosicke, zu dessen Spiele online kostenlos ohne anmeldung deutsch viele Werder-Gesichter zählen, unter anderen Noch-Trainer Skripnik, aber auch Geschäftsführer Klaus Filbry und Aufsichtsratschef Marco Bode. Es wurde klar verfehlt. Die Sätze von Manager Thomas Eichin nach dem Spiel sind vielsagend.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Werder bremen krise

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *